Lomomania

Es ist schon seltsam, oder? In mir vereinigt sich die Begeisterung für sozusagen beide "Enden" der Fotografie: einerseits Leica, sowas wie die Crème-de-la-Crème der Kamera- und Objektivtechnik und andererseits Lomography, irgendwie die andere Seite der Skala, mit Plastiklinsen und Toykameras. Obwohl, man darf Lomography nicht Unrecht tun. Sie betreiben mehrere Sparten. Zum einen die LoFi-Version …

Lomomania weiterlesen

Mehr Fotos mit dem Petzval…

... und ein kleiner Vergleich mit dem LensBaby Twist 60. Petzval 80.5 Bei niedriger Swirl-Einstellung: Und bei hoher (Stufe 7): Von LensBaby habe ich bereits ein Objektiv, das "swirlen" kann: das Twist 65. Links das Lomography Petzval, rechts das LensBaby Twist an der Sony. V.l.n.r.: Petzval (Stufe 1), Petzval (Stufe 7), Twist Wo liegen die …

Mehr Fotos mit dem Petzval… weiterlesen

Ein Petzval im Haus…

... oder noch eines... 😉 Ich habe vor einiger Zeit schon einmal berichtet, dass ich ein sehr altes Objektiv in der "Bucht" gefunden habe, das eine Petzval-Rechnung hat und das ich unbedingt an einer modernen Digitalkamera ausprobieren wollte. Die Artikel dazu sind hier zu finden: https://retrocamera.blog/2016/04/20/ein-petzval-objektiv/ https://retrocamera.blog/2016/04/27/noch-mehr-petzval/ https://retrocamera.blog/2016/05/05/portraits-mit-dem-petzval/ Das ist nun schon vier Jahre her. …

Ein Petzval im Haus… weiterlesen

Citograph. Cito…was?

Oder die Wiedergeburt von C.P. Goertz. Auf sowas stehe ich ja total. Wenn sich jemand oder eine Firma ein Herz nimmt und einfach mal was Neues macht. Lomography hat genau so angefangen oder die Jungs von "Impossible Project". Das imponiert mir. Noch vor ein paar Jahren war sowas extrem schwierig bis unmöglich, alleine schon, weil meist die Geldgeber …

Citograph. Cito…was? weiterlesen

Fundstücke…

Sie kennen das, nicht wahr? Sie suchen gar nichts für Ihre Kamerasammlung und plötzlich fallen Ihnen nicht ein oder zwei sondern gleich eine ganze Menge an Angeboten vor die Füße, zu denen Sie einfach nicht "nein" sagen können, weil es eine Schande wäre, sie für diese niedrigen Preise ziehen zu lassen. So ging es mir die letzten …

Fundstücke… weiterlesen

Merry Old England…

... OK, ganz so alt ist sie nun doch nicht, die schnuckelige Kodak Brownie 127, die ich heute in einem kleinen Fotogeschäft in den "Pantiles" gefunden habe. "Was macht man mit solch einer Kamera denn?", fragen Sie? Nun, man kann ja immer noch versuchen, damit zu fotografieren. Der Verschluss läuft noch einwandfrei, etwa mit einer 1/60 Sekunde. …

Merry Old England… weiterlesen

Ein Wochenende, das in Erinnerung bleiben wird…

Das Wochenende, das gerade noch nicht zu Ende ist, wird sicher auch nicht schnell in Vergessenheit geraten, vor allem, weil es höchst arbeitsintensiv war. Doch ich schreibe hier vom ersten September-Wochenende, an dem ich mich mit ein paar ebenso fotoverrückten Freunden zu einem "Leica Meet&Greet" in Trier getroffen habe. (Marco Spalluto hat >>hier<< darüber gebloggt.) In …

Ein Wochenende, das in Erinnerung bleiben wird… weiterlesen

„Das Teil macht echt Spaß!“

Mit genau diesem Satz überraschte ich mich heute selbst, als ich die zweite Filmrolle, die ich mit der Lomo Fisheye fotografiert habe, vom Labor zurückbekam. >> Hier << hatte ich ja bereits schon berichtet, dass die kleine Lomo eine echte Fun-Camera ist. Ich muss zugeben, dass sie bisher diejenige meiner "lomographischen" Kameras ist, die mich …

„Das Teil macht echt Spaß!“ weiterlesen