Kurze Vorschau…

Was ist in der Pipeline auf RetroCamera.blog?Im Moment laufen mehrere Projekte parallel. Durch Kooperationen mit unterschiedlichen Partnern sammle ich gerade Erfahrungen und Fotos mit diversen Objektiven.Ich stehe in enger Zusammenarbeit mit dem Blog von mint&rare in Wien und "reviewe" (was für ein Wort!) gleich drei Objektive, zwei für Leica und eines für µ4/3 (das es …

Kurze Vorschau… weiterlesen

Braucht man nicht unbedingt…

... ist aber wunderbar, wenn man es hat. So ähnlich geht es mir hierbei: Leica CL, TTArtisan 1.4/35 Diese kleine Kamera spaltet die Fotografengemeinschaft: die einen sagen es sei eine "völlig überteuerte APS-Knipse, die kaum Features mitbringt" während die anderen finden, dass "sie genau das bietet, was man als Fotograf benötigt".Ich bin ja womöglich nicht …

Braucht man nicht unbedingt… weiterlesen

Old meets New

Manchmal stolpert man zufällig über etwas, was einem sofort ins Auge springt. Vor einiger Zeit hatte ich über das Angebot an kompakten Belichtungsmessern recherchiert. Das Modell von Voigtländer ist toll aber auch teuer, ein anderes interessantes Modell ist erst in einer Kickstarter-Kampagne, doch ein drittes Modell ist online zu bestellen - und zwar zu einem …

Old meets New weiterlesen

Lichtstarke Objektive

Eine ganz besondere Faszination. Mit hochlichtstarken Objektiven zu fotografieren begeistert viele Fotografen. Sei es der Reiz der Technik, die solch ein hochöffnendes Objektiv ermöglicht oder die besondere Ästhetik und Atmosphäre, die eine starke Freistellung bietet - die exponentiell mit der größeren Offenblende steigenden Auktions-Preis sprechen eine deutliche Sprache. Als "lichtstark" werden im allgemeinen Normalobjektive bezeichnet, …

Lichtstarke Objektive weiterlesen

Das „feuerrote Spielmobil“…

Daran erinnert sich vermutlich nur meine Generation. 😉 Mein „feuerrotes Spielmobil“ ist kürzlich, nach einer geduldzehrenden Wartezeit durch das „Chinese New Year“, bei mir eingetroffen. Das war eine völlige Bauchentscheidung, eine aus einer Laune heraus - nein, das klingt zu negativ. Es war eher so, dass ich mich in diese limitierte Sonderedition regelrecht „verkuckt“ habe. …

Das „feuerrote Spielmobil“… weiterlesen

Looking for Swirl?

Wenn von „Bokeh“ gesprochen wird, ist die Art und Weise gemeint, wie der unscharfe Bereich in einem Bild dargestellt wird und nicht, wie manchmal fälschlicherweise behauptet, die Lichtkreise in der Unschärfe. Die nennt man Bokeh-Highlights. Das Objektiv als Ganzes hat maßgeblichen Einfluss auf das Bokeh, nicht nur die Form der Blendenöffnung. Auch das wird häufig …

Looking for Swirl? weiterlesen

Testbilder mit dem Pancolar

Wie versprochen, lege ich hier ein paar Tabletop-Testbilder mit dem Pancolar 1.8/50 nach. Bei Offenblende f/1.8. Wenn Sie nach der Schärfeebene (z.B. beim Buch) suchen, sehen sie die hohe Leistung offenblendig und die knappe Schärfentiefe. Abgeblendet auf f/8. Alles im Schärfebereich ist "knackscharf" von Rand zu Rand. Foto bei f/8 in 6000x4000. "Richtige" Fotos folgen, …

Testbilder mit dem Pancolar weiterlesen

Ui… das ist aber mächtig „lomo“…

Sie erinnern sich? Vor einiger Zeit habe ich von einem Objektiv berichtet, das zum Fotografieren mit einer Flüssigkeit gefüllt werden muss. Zu Weihnachten habe ich die Kamera von meiner Frau geschenkt bekommen, die einen Kleinbildfilm damit nutzt.Ich habe nun die ersten Filme damit belichtet. Natürlich, ganz im Sinne von St. Lomo, auf abgelaufenem Film, Negativ …

Ui… das ist aber mächtig „lomo“… weiterlesen