Superlichtstark

So könnte man das Objektiv wohl bezeichnen, das 7artisans 1.25/75 von DJ Optical mit Leica M Bajonett. Hier mein (aller)erster Eindruck. Es ist der neueste Zugang in meinem "Handwerker"-Set (wie ich die Objektive gerne süffisant nenne). Das Objektiv ist exzellent verarbeitet. Punkt. Ganz im Ernst, es fällt schwer, einen Unterschied zu M-Objektiven von Zeiss oder Leica …

Superlichtstark weiterlesen

Leitz Focotar 4.5/50 für Leica M

Wie bitte? Ein "Focotar"? Das ist doch ein Objektiv eines alten Vergrößerers. Völlig richtig. Doch womit man Abzüge vergrößern kann, damit lässt sich auch fotografieren. 😉 >> Hier << berichte ich schon darüber. Doch ich wollte mehr. Und das wurde ein richtig spannendes Projekt. Nachdem ich eine ganze Zeit nichts mehr mit dem VNEX von …

Leitz Focotar 4.5/50 für Leica M weiterlesen

Ultraweitwinkel am digitalen Kleinbild

"Vollformat" - das klingt für manche wie ein Zauberwort. Was eigentlich damit gemeint ist, ist ein digitaler Sensor im "Kleinbild"-Format, also ein Sensor, der in etwa so groß ist, wie das Negativ eines 35mm-Films (135). Viele glauben, dass man nur mit einem "Vollformat"-Sensor gute Fotos machen kann. Das ist natürlich völliger Humbug. Sicher, ein großer …

Ultraweitwinkel am digitalen Kleinbild weiterlesen

Im Laufe der Zeit…

... sammelt sich ja so einiges an. Wie treue Leser dieses Blogs sicher mitbekommen haben, schlägt eines meiner fotografischen Herzen für Leica. Die besondere Ausstrahlung dieser Kameras und Objektive, die technische Perfektion und die ganz spezielle Art des Fotografierens mit einer Messsucher-Kamer faszinieren mich. Nein, ich wollte nicht alles mit einer "M" fotografieren - wenn …

Im Laufe der Zeit… weiterlesen