Bad Homburg in 6×9 (und 35mm)

Am Samstag hatte ich endlich mal wieder etwas Zeit für's Fotografieren. Ja, wirklich! Man mag es kaum glauben. Verbunden habe ich einen kleinen Foto-Spaziergang durch Bad Homburg, leider zeitweilig im strömenden Regen, mit einem überaus netten Besuch bei einem Fotofreund und seiner Familie, die ich bei dieser Gelegenheit auch einmal kennenlernen durfte. (Herzlich Grüße in …

Bad Homburg in 6×9 (und 35mm) weiterlesen

Endlich das ganze Set nutzbar…

Ein Sonntag im Juli. 38° C draußen. Trotz Pool-Planschbecken im Garten irgendwann kaum mehr auszuhalten. Also ab ins Arbeitszimmer im Kellergeschoß. Angenehme 22°C. Und wenn man schonmal am PC sitzt, dann kann man ja auch direkt einen Blogeintrag schreiben. 😉 In diesem Posting hatte ich ja schon einmal von meinem "kompletten" Mittelformat-Set berichtet - und …

Endlich das ganze Set nutzbar… weiterlesen

Hessen im Mittelformat…

Endlich! Endlich habe ich die Negative des Portra 160 zurück, mit denen ich in Marburg und im Hessenpark fotografiert habe. Endlich hatte ich heute auch die Zeit ("Brückentag" sei Dank!) die Fotos einzuscannen - wenn auch nur "quick'n'dirty". Deshalb gibt es jetzt mal wieder einen Foto-Beitrag. Kamera: Pentax 645 Objektiv: Vega-12 2.8/90 Film: Kodak Portra …

Hessen im Mittelformat… weiterlesen

Mittelformat im Hessenpark

Na, wenn das kein "retro" ist. 😉 Gestern kamen ein paar Leica-Freunde zu ihrem alljährlichen Treffen im Hessenpark zusammen. Das hat inzwischen eine über 10jährige Tradition und ich war natürlich auch dabei. Im Leica-Forum wird darüber berichtet. Die Zeit vertreibt man sich dabei mit Fotos machen, Kameras und Objektive "begrabbeln", Kaffeetrinken und vor allem damit, sich …

Mittelformat im Hessenpark weiterlesen

Och, schade!

Diesen Film habe ich vor einigen Jahren in einer sehr, sehr alten Kamera gefunden, bereits belichtet und ohne dass ich auch nur den leisesten Schimmer hatte, was darauf sein könnte. Die Kamera - ich weiß schon gar nicht mehr welche es war *- hatte ich glaube ich irgendwann einmal auf einem Flohmarkt  über ein großes Online-Auktionshaus erstanden. …

Och, schade! weiterlesen

6×9 in der Selbstentwicklung … eine Premiere!

Vor einigen Jahren schenkte ich meinen Vater eine Voigtländer Bessa, Baujahr 1936, seinem Geburtsjahr. Leider konnten wir sie nie mehr gemeinsam ausprobieren, denn kurz danach ging es meinem Vater zunehmend schlechter. Etwa ein Jahr nachdem er verstorben war, nahm ich diese Kamera mit zu einen Kurzbesuch bei meinen Schwiegereltern im Norden. Das war im Januar 2015 …

6×9 in der Selbstentwicklung … eine Premiere! weiterlesen

135 auf 120 … diesmal professionell

Gar nicht lange her, da habe ich über meinen selbtgebauten ("gebaut" ist eigentlich schon zu viel gesagt) 35mm-Mittelformat-Film-Adapter berichtet. Die Reaktionen darauf waren vielfältig: von Kopfschütteln bis hin zu weiteren Ideen. Christian hat mich in seinem Kommentar auf eine "professionelle" Möglichkeit hingewiesen, worüber ich ihm sehr dankbar bin. Denn natürlich habe ich diese kleinen "3D-Drucke" …

135 auf 120 … diesmal professionell weiterlesen