Was waren denn das für zwei Wochen?

Erst kommen Influenza-Viren angeflogen und hauen mich völlig um. Nein, kein „grippaler Infekt“, mit sowas gebe ich mich doch nicht ab und auch keine „Männer-Grippe“, sondern eine „echte“ Grippe. Wer sowas mal hatte, erinnert sich an den Unterschied!
Und dann bin ich nach nur 1 1/2 Wochen wieder arbeitsfähig und zack steckt mich mein Töchterchen mit einer „Magen-Darm-Sache“ an. Zum Glück hat die bei mir nur 2 Tage gedauert. (Bei ihr war das leider etwas länger aktiv. Wie gerne würde man seiner Tocher sowas abnehmen.)

Wie auch immer, ich hatte daher leider keine Kraft, um auch nur irgendwas für mein Hobby zu machen und jetzt gerade fehlt mir die Zeit, da vieles einfach liegen geblieben ist und nun aufgeholt werden muss.

Sobald ich aber wieder etwas Licht am Ende des Tunnels sehe, kümmere ich mich auch wieder besser um meinen Blog. Versprochen!

 

2 Gedanken zu “Was waren denn das für zwei Wochen?

  1. Rudolf

    Gute Besserung!
    Bei mir an der Schule ist es ähnlich – ein Drittel der Kollegen haben auch „die Seuche“.
    LG
    Rudolf

Hinterlassen Sie einen Kommentar (bitte höflich bleiben). Wenn Sie den Kommentar abschicken, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse übermittelt. Diese Daten werden nur innerhalb des Kommentarsystems gespeichert und nicht genutzt, sondern verhindern lediglich ein anonymes Kommentieren. Durch Absenden des Kommentars stimmen Sie der Speicherung dieser Daten zu. Danke.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s