Infrarot-Fotografie ist Tageslichtfotografie

Die schönsten Fotos macht man früh am Morgen oder am späten Nachmittag, weil dann das Licht am schönsten ist. Die „Blaue Stunde“ weckt auch Begehren und will von vielen zeitlich gefunden werden. (Dafür gibt es übrigens gute Apps. 😉 )

Und wenn man im Sommer bei Sonnenschein mitten am Tag fotografieren möchte? Dann nimmt man am besten die Infrarot-Kamera. 😉

Heute, gegen 15 Uhr am Sønderstrand von Rømø:

himmdun

Und dann wollte ich das Auto meiner Frau (darauf legt sie Wert!) einmal in Szene setzen. Ich nutze im Urlaub aus, dass ich auch mal damit fahren darf. 😉

hyundairomoir

Solch ein Himmel bietet sich einfach an für Infrarot.

Ein Gedanke zu “Infrarot-Fotografie ist Tageslichtfotografie

Hinterlassen Sie einen Kommentar (bitte höflich bleiben). Wenn Sie den Kommentar abschicken, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse übermittelt. Diese Daten werden nur innerhalb des Kommentarsystems gespeichert und nicht genutzt, sondern verhindern lediglich ein anonymes Kommentieren. Durch Absenden des Kommentars stimmen Sie der Speicherung dieser Daten zu. Danke.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s