Fundstück der Woche

Neulich ging ich durch die Marburger Oberstadt und entdeckte einen neuen Laden, ein Art Kombination aus Café, Souvenir-Geschäft und Second-Hand-Buchhandel – spannendes Konzept. Als ich dort ein wenig herumstöberte fand ich etwas, das ich vorher nicht einmal benennen konnte. Es läuft unter dem Namen „Guckauge“ und stellt eigentlich nur den Rahmen für eine mehrfach prismatisch geschliffene Linse dar, die eine Art Kaleidoskop-Effekt beim Durchschauen bewirkt. Der Grund aber, warum ich ein Exemplar davon unbedingt kaufen musste, ist der, dass dieser Rahmen eine fotografische Darstellung einer Kodak Retina I ist. Und da ich diese Kamera selbst habe, hatte ich gar keine andere Wahl. 😉

retinax2

Nein, ich werde sicher keine regelmäßige Kolumne zu einem „Fundstück der Woche“ starten. So oft finde ich ja nichts. 😉

Schöne Osterfeiertage!

Hinterlassen Sie einen Kommentar (bitte höflich bleiben). Wenn Sie den Kommentar abschicken, werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse übermittelt. Diese Daten werden nur innerhalb des Kommentarsystems gespeichert und nicht genutzt, sondern verhindern lediglich ein anonymes Kommentieren. Durch Absenden des Kommentars stimmen Sie der Speicherung dieser Daten zu. Danke.

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s