Schon wieder ein Monat vorbei!

Seit meinem letzten Beitrag. Oh Mann, es kommt aber auch immer knüppeldicke.

Wobei, ich hätte ja im Urlaub… Aber da habe ich immerhin vieles ausprobiert. Das kommt dann hier Schritt für Schritt… 😉

Heute zwei Sachen: zum einen ein paar Schnappschüsse von der Sideline bei den Mercenaries und zum anderen ein paar Links, die ich auflisten möchte.

Am letzten Sonntag spielten die Marburger ein großartiges Spiel gegen Frankfurt Universe, dem Krösus-Verein der GFL Süd. Es ging leider knapp verloren aber keines der Teams war überlegen und das will schon was heißen!

 

So, und hier ein paar richtig gute Links:

Kristian Dowling: Leica M240

PetaPixel: Leica M240

Warum Leica?

Leica 1946

Analog?

Teaching Photographic Style

35mmc: Rangefinder

 

 

 

 

Endlich mal wieder…

… in Sachen „Foto“ unterwegs. 🙂

Nachdem ich vor 10 Tagen schon zum Leica Historica Wochenende konnte, hatte ich vorgestern die Chance, die Marburg Mercenaries zu fotografieren. Wie schon im letzten Jahr standen Spielerportraits auf dem Plan. Jetzt können sich die Fans auf der Website ein Bild machen, wie die Spieler ohne Helm aussehen. 😉
Zusätzlich habe ich aber auch ein bisschen um das erste Heimspiel herum fotografiert. Während des Spiels habe ich lieber zugeschaut. Es ist viel zu spannend, um da mit der Kamera herumzulaufen und entscheidende Szenen festzuhalten. Da bin ich froh, dass ich Fan bin und nicht der lokale Pressefotograf, der „liefern“ muss. 😉

Mercenaries

Das Spiel, das „wir“ 33:7 gegen die Kirchdorf Wildcats gewonnen haben, war ein fantastischer Einstieg in die Saison, auf die ich mich riesig freue. Doch was noch mehr zählt ist, dass die Jungs im Team und alle Menschen, die gewissermaßen „drumherum“ dazu gehören, einfach spitze sind! Es wirkt wie eine große Familie, die Stimmung ist großartig und das überträgt sich auf die Fans, die zum ersten Heimspiel in beachtlicher Zahl erschienen waren – über 1400 Zuschauer versammelten sich im Marburger Georg-Gassmann-Stadion! Alle kommen zusammen, um eine Party zu feiern. Wobei es – im Gegensatz zum Fußball – keine Hooligans und dergleichen gibt. Man ist gut gelaunt und erfreut sich am faszinierenden Sport. So soll es sein.

Wer Interesse hat, mal zu einem Spiel zu kommen, es gibt noch einige Möglichkeiten:
GAMEDAY

 

 

 

Marburg Mercenaries

Anfang Mai habe ich ja die Marburg Mascots, die Cheerleader der Marburg Mercenaries, fotografiert und nun – ein paar Wochen später, beim letzten Heimspiel vor der Sommerpause – die Mercenaries selbst. Die Marburger Footballer spielen in der German Football League (GFL) und sind derzeit auf bestem Wege in die Play-Offs.

Hier ein paar kurze Eindrücke von der spaßigen Fotoaktion. Im Grunde waren ja „Portraits“ für die Website angedacht…

MercsColl

… doch so eine Chance lässt man sich nicht entgehen und man spielt danach noch ein wenig herum:

Wenn man dann auch noch ein Paar Bälle mit den Jungs werfen und das Spiel an der Sideline stehend verfolgen darf, hat sich der Tag absolut gelohnt! 🙂